Bild…wie kann ich über Wertfreiheit sprechen ohne in die Bewertung zu gelangen?!?!

Ganz ehrlich? …für MICH kaum möglich, denn in meiner Definition werte ich mich in meiner Meinung und finde sie richtig und gut oder kann durch neue Inspirationen umdenken.

Heißt, so kann ich lediglich einen…nein; MEINEN Standpunk vertreten. Der kann tatsächlich heut so und morgen so sein. Und daraus wird auch dann noch ein “Strick gedreht”.
Was ist also die Lösung? …die Antwort?…eine einfache Übung… verstehe…dich, andere, die Kombination von Sender und Empfänger. Wertfrei, in dem Gedanken, dass dir der/die Andere nichts böses will, deinen Weg kreuzt weil dein Leben es bestimmt hat. Und sei dir sicher: Dein Leben will dich nicht ärgern, es fordert heraus um dich auf den Weg zu bringen. Klingt hart wenn man bedenkt, wievviel Leid es gibt, doch Energie folgt der Aufmerksamkeit. Liebe dich, vertraue dir, sei dir sicher und die Dinge/dein Leben ändern sich. Sei dankbar für dein Leben ohne zu denken, anderen geht es schlechter oder besser…

” Hari om”

Hari ist ein Beiname von Vishnu. Hari heißt „der die Herzen aller anzieht“. Hari steht für Liebe und Verständnis.

Om ist der Urlaut, der Kosmische Klang. Om steht für Einheit.

Hari Om: Indische Grußformel: „Ich grüße das Göttliche in dir.
Ich wende mich mit Liebe an dich.“

Natürlich finden wir auch hier wieder Variationen von bis… doch einzig für mich gilt mein Gefühl dazu und dies bedeutet

Hari Om: „Ich grüße das Göttliche in dir und appelliere an deine LIEBE.

Ich wende mich mit Liebe an dich.“ …. ein Appell an die Liebe und dein Verständnis IN DIR  <3

Ich könnte unzählige Beispiele dafür anführen, meine “no go´s” erklären, eigene Emotionen hoch und tief offenbaren,  jeder würde sich in der einen oder der anderen Position finden…doch was zählt ist DEIN Gefühl, weder vorgekautes von anderen, noch interpretiertes von “Neuzeitweisen”.

Und eines kann ich für mich auf dieser Entdeckungsreise lernen….je mehr ich MICH liebe, akzeptiere und mit wohlwollen betrachte, desto eher kann ich andere Meinungen betrachten ohne zu werten.

WAHRNEHMEN…..SEIN….SICH VERTRAUEN…spüre in dein Herz, der Ort an dem wirklich alles HEIL IST…..sei mit dir im REINEN…IM FLUSS…

Namasté

Ute Schmitz
Yogaleherin