Schwingungen

Schwingungen

Alles in und um uns herum ist in Bewegung und schwingt.
Was das für alle bedeutet, die auf der Erde leben, ist uns oft nicht ganz klar.

 

 

 

 

 

Die Erde ist ein großer Resonanzkörper, Yogis tönen ein Om um sich mit der Schwingung der Erde zu verbinden. Wir “erden” uns und verbinden uns mit unserem Ursprung.

Alles was uns umgibt, unterliegt diesen Schwingungen. Technisch als Hertz-Frequenzen zu messen.
So waren und sind auch alle Instrumente auf eine Schwingung gestimmt, ansonsten würden wir eine absolute Disharmonie empfinden, die bis unerträglich sein kann.
Hohe Frequenzen können wir Menschen oftmals kaum bis garnicht wahrnehmen, Hunde, Wale, Vögel und all die vielen Lebewesen hingegen haben ein viel feineres Gehör als wir und nutzen dies auch zur Orientierung im Leben.

Warum ich heute darüber schreibe?!

Weil es eine Zeit gab, in der der sogenannte Kammerton, auf den alle Musikinstrumente gestimmt waren, 1939 von 432 hz auf 440 hz erhöht wurde. Viele Zungen behaupten das dies bewusst vor dem Krieg geschah, weil man durch diese, vermeindlich minimale, Veränderung unsere Stimmung aggressiver werden sollte. Nun, politisch möchte ich hier nicht weiter werden, dazu kann sich jede/r im Netz belesen.

Fakt ist allerdings, das Frequenzen in uns etwas machen. Alleine die Tatsache das wir Menschen alleine zu 50 bis 75 %, je nach Alter, aus Wasser bestehen, und Wasser in einer angeschlagenen Schale in Schwingung kommt, also auch wir schwingen, sollte dem wissenschaftlich orientierten genügen.
Wenn wir also Musik hören, bewegt sie uns. Hört man die selbe Musik auf 440 hz und auch 432 hz, merkt man das es ein völlig anderes Gefühl in uns bereitet. Für einige ist es erst einmal ungewohnt, auch unangenehm, wir haben uns so sehr an Misstöne gewöhnt, dass der Körper, das Gehirn sich erst einmal neu orientieren muss. Bis alle Zellen erreicht sind und man sich wirklich fallen lassen kann, mag der ein oder andere das ganze nicht zu Ende bringen.
Ungefragt lasse ich solche Frequenzmusik auch nicht laufen bei meinen Kunden. Nicht selten bewegt es in uns so viel, das einige mit den Tränen kämpfen. Doch genau darin liegt das Geheimnis….sich endlich wieder wohl fühlen, entspannen und genießen. Sich DIES zu erlauben ist heutzutage eher unerwünscht. Im Grunde aber verbieten wir uns selber oft Entspannung weil wir glauben, ständig globale und umfeldmässige Erwartungen erfüllen zu müssen.
Bildlich wird das ganze wenn man nur Sand auf eine Box streut und sieht, wie durch die Resonanz unterschiedliche Muster entstehen.

Es gibt eine ganze Reihe Frequenzen, die in uns aber für Heilung und Entspannung sorgen, je nach der Ebene die wir gerne unterstützen wollen. Im Anschluss werde ich diese und Infolinks hier auflisten.
Wer sich weiter damit beschäftig, wird auch noch Begriffe wie Solfeggio, Schuman Frequenzen und vieles mehr entdecken. Doch dazu ist so viel geschrieben, dass ich dies hier nicht weiter vertiefen, sondern “nur” verlinken werde. :-)
Im Grunde ist man dann auch nicht mehr weit von den Experimenten und der Schwingung unserer Worte nach Emoto entfernt. Es öffnen sich wahrlich Welten.

Ein befreundeter Musiker sagte auf meine Frage hin, warum er nicht auf 432 hz umstimmt, er könne dies nicht weil dann ja alle anderen dies nicht täten, er also sich nach den Kollegen richten “müsse”.
Wie war das?! Wenn einer beginnt, können andere folgen. Es nicht anzugehen, das wäre schade. Sehr schade.

Und was soll ich sagen?! ES gibt diese mutigen Musiker und es werden mehr. Nein, nicht in großen Städten, sonder hier vor Ort. Eine Musikschule am Rande des Siebengebirge!

Jörg Dreßler, ein Musiklehrer mit Weitblick. “Kreativwerksatt Die Schatzinsel Musikschule”
Er hat seine Musikschule in Bad Honnef und gibt unter anderem Gitarrenunterricht mit einer auf 432 hz gestimmten Gitarre. 

Ein Grund für mich, dies an dieser Stelle wirklich zu empfehlen. Besonders Kinder reagieren auf diesen feinen Unterschied und wer sich damit beschäftigt, es sich von ihm erklären lässt, wird feinfühliger.
HIER kommst du direkt auf seine Homepage und sein tolles Angebot.

Artikel zu den Frequenzen HIER
Video zu den Frequenzen HIER
Wirkung der Frequenzen HIER
Emoto Experiment HIER  und sein Reis-Experiment HIER  (kann jeder zu Hause testen)
Wer sich wirklich Zeit nimmt, dem empfehle ich dringend den Film DIE MACHT VON WASSER 

Es gibt immer wieder Menschen, die all diese Informationen widerlegen wollen, doch dazu habe ich eine ganz klare Meinung, Energie folgt der Aufmerksamkeit. Wenn ich das Gegenteil beweisen will, geschieht dies auch, denn auch unsere Gedanken verursachen eine Resonanz in die Richtung die wir produzieren. Denke ich dass alle Ampeln immer rot sind, so wird es meist so sein….oder eben nicht, wenn ich beginne umzudenken.

Namasté

Ute Schmitz  :)